Auditorium A

Fassungsvermögen Sitze mit Ablagefläche: 280 Plätze



Bühnentiefe: 3,80 m

Höhe des Bühnenrahmens: 4,30 m

Öffnung: 10,15 m

Fester Bildschirm: 9 m x 3,60 m

Simultanübersetzung in 4 Sprachen/Infrarot

Das eingebaute Material (Ton und Beleuchtung) wird mit den Räumlichkeiten vermietet.

Der Konzertsaal A wird mit einem Lastenaufzug mit folgenden Maßen versorgt (Kabine): 2,38m Länge; 7,35 m Tiefe; 3,16 Höhe.
Max. Belastung: 3 000 kg. Für alle spezifischen Arbeiten: Pyrotechnik, Arbeiten in der Höhe, Anhängen und Heben, Laser, Rauch (bei automatischer Verwendung), muss den gültigen Bestimmungen entsprechen und ist Gegenstand eines Projekts, das der Zustimmung und Kontrolle des Sicherheitsbeauftragten unterliegt.

Da das externe Personal nicht ermächtigt ist das im Saal zur Verfügung gestellte technische Material zu bedienen, außer bei einer Sonderregelung, übernimmt das Palais des Festivals et des Congrès die Einstellung und Verwaltung dieser. Sie sind Gegenstand eines Kostenvoranschlags, der dem Organisator übermittelt wird.